W-LAN Sicherheit

Fchgerechte Einrichtung von W-LAN Netzen

W-LAN einrichten und absichern

Laut Gesetz sind Sie als Telefon-Anschluss Inhaber dazu verpflichtet Ihr W-LAN selbst soweit ab zu sichern, dass Unbefugte keine Zugriff auf dieses Netzwerk erlangen können.

Sollte über Ihren DSL-Anschluss eine Straftat, wie illegaler Download von Musik, Filmen und anderen Urheber geschützten Werke begangen werden, sind Sie als Anschlussinhaber in der Haftung (Störerhaftung).

W-LAN (Funkverbindung) Einrichtung

Zum Einrichten Ihres Funknetzwerkes muss das WiFi-Netzwerk nach dem heutigen Stand verschlüsselt werden, andernfalls kann ein Unberechtigter (Nachbar oder auch Hacker) Ihren Internet-Anschluss kostenfrei mit benutzen.

Das kann Sie teuer zu stehen kommen, wenn der Dritte illegal Musik, Filme und Daten aus dem Web herunterlädt. Außerdem gelangt ein Datendieb ohne eine ausreichende Verschlüsselung so auch in Ihr privates oder ihr Büro-Netzwerk und kann damit Daten stehlen, persönliche Daten und Passwörter einsehen und Ihre Computer und Laptops für illegale Aktionen einsetzen.

Für die sichere Verschlüsselung stehen verschiedene Verfahren, wie WEP (unsicher) WPA und WPA2 bereit, die abhängig Ihrer Hardware, wie Router, PC, Notebook und Smartphones zu Einsatz kommen sollten.

WLAN (WiFi) Sicherheit

Bei der Auswahl der richtigen Verschlüsselung sollten Sie keine Kompromisse eingehen und mindestens WPA oder besser WPA2 aus Verschlüsselungsmethode heranziehen. Verzichten Sie auf die veraltete WEP-Verschlüsselung – diese ist innerhalb von wenigen Minuten auch von einem Laien zu knacken.

Dazu bedarf es noch nicht einmal um viel Fachwissen oder einen enormen Wissenstand, diese Aufgabe wird im Internet (Googlen Sie mal) hervorragend beschrieben und die notwendigen Programme gleich mit geliefert.

Wir prüfen vor Ort ob Ihre derzeitigen Geräte die aktuellen Sicherheitsstandards wie WPA/WPA2 verwenden können und beraten Sie welche Geräte ausgewechselt werden sollten damit Ihre W-LAN Verbindung sicher ist vor unbefugten Zugriffen

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung der Verschlüsselung und Auswahl der Gerätschaften die Sie für einen sicheren Funkverkehr benötigen.

zögern Sie nicht – es geht hier um Ihre Sicherheit und Ihre persönlichen Daten

WLAN (WiFi) Rechweite erhöhen

Die Reichweite und somit die Verfügbarkeit des WLAN-Netzwerkes hängt von der eingesetzten Technologie ab. Je nachdem welchen Standard Ihr Router, Acces Point und Ihr Computer, Laptop oder Smartphone bzw. Tablet unterstützt lassen sich auch größere Entfernungen nutzen.

Mit einem Repeater ist auch möglich ein schwaches Funksignal im Dachgeschoss oder Kellerbüro und Garten oder Terrasse aufzufrischen, damit alle Benutzer im ganzen Haus oder Büro störungsfrei im Internet surfen können.

WLAN (WiFi) Störung

Ein zu schwaches Funksignal kann durch viele Störeinflüsse zum Verbindungsabbruch führen. Sollten Sie viele weitere 2.4 GHz Sender und Empfänger im Haus verwenden, sollte Ihre WLAN Technik auf einen anderen Standard (IEEE 802.11a oder 802.11n) umgestellt werden.

Häufige Ursachen für WLAN Abbrüche sind: Babyphon, Funktelefone, Garagentor Öffner, Fernbedienungen und auch des Nachbars Funknetz. Sprechen Sie mit unserem Service Team und lassen Sie sich beraten welche Technik in Ihrem Betrieb oder Büro effektiv einzusetzen ist.

ITSERVICE hat die passenden Service Leistungen

bei der Einrichtung von Heimnetzwerken bieten wir Ihnen

  • Einrichtung Ihrer W-LAN Verbindung
  • Absicherung Ihrer W-LAN Verbindung
  • Konfiguration Ihres Routers und Anbindung an das Firmennetzwerk
  • Absicherung Ihres Fritzbox oder Routers
  • Auswahl und Installation von Repeater um die Reichweite zu erhöhen
  • Inbetriebnahme und Installation Telefonanlage
  • Vernetzung aller PC-Systeme

weitere Informtionen zu W-LAN Reichweitenerhöhung (MESH) finden Sie hier

 

Kontaktieren Sie uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und sprechen Sie mit dem Experten

44229 Dortmund,
Hagener Str. 241

0231 – 7 763 753

info@itservice-24.com

Senden Sie uns ihre Anfrage